Halteverbotsschilder in München – für einen stressfreien Umzug

München gehört zu Metropolen, in denen ein Umzug zu einer wirklichen Katastrophe werden kann, wenn man ihn nicht fachgerecht vorbereitet. Deswegen ist es vorab wichtig, nicht mit allen Kräften zu versuchen, alles selbst zu tun – für Unerfahrene kann das nur ein böses Ende haben. Daher ist die Beauftragung eines Profis immer eine gute Wahl – egal, wie groß Ihr Umzug ist, kann die Unterstützung eines Profis wirklich Wunder bewirken… und auf einmal kann es sich herausstellen, dass der Umzug nicht unbedingt stressig sein muss.

Haben Sie schon gehört, dass man ein Halteverbot in München beantragen kann, und zwar für den Bereich, in dem Ihr Umzug stattfinden soll? Warum ist es so wichtig? Weil die in der Umzugszone geparkten Autos eine Gefahr für die Umzugshelfer darstellen und während des Umzuges auch selbst beschädigt werden können. Wenn Sie also ein Halteverbot für den Umzugstag beantragen, müssen alle Fahrzeuge für diese kurze Zeit umgeparkt werden, damit Sie schneller und sicherer umziehen können. Wir kümmern uns um die Beantragung und um die Halteverbotsschilder – München ist eine Stadt, in der man das oft wirklich braucht!

Halteverbot in München – so kommt alles zustande

Was müssen Sie tun, um ein solches Halteverbot erteilen zu können? Die einfachste Antwort lautet: uns kontaktieren! Wenn Sie und mindestens zwei Wochen vor dem Umzug sagen, dass Sie ein Halteverbot in München benötigen, können wir Ihnen behilflich sein. Und ab dann können wir den Verlauf der Beantragung und Durchführung komplett übernehmen – Sie müssen sich um nichts mehr kümmern. Wir stellen einen entsprechenden Antrag bei der Behörde – normalerweise gibt es kein Problem mit der Zusage und wenige Tage vor dem Umzugstag können die Schilder aufgestellt werden.

Warum muss das noch einige Tage vor dem Umzug passieren? Die Besitzer der geparkten Autos benötigen Zeit, um vom Umzug zu erfahren und einen temporären Parkplatz für Ihre Autos zu finden. Danach können sie ihre Autos natürlich wieder dort parken, wo sie es immer getan haben, aber am Umzugstag gilt ein Halteverbot. München gehört zu vielen deutschen Städten, in denen eine solche Regelung möglich ist.

Am Umzugstag müssen die Umzugshelfer keinen Slalom mehr zwischen den Autos laufen. Der Umzug verläuft schneller und ohne Verluste. Und danach übernehmen wir auch alle Aufgaben – vor allem entfernen wir die Halteverbotsschilder. Für München ist es wirklich die allerbeste Wahl und es lohnt sich überhaupt nicht, an dieser Erleichterung zu sparen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Previous post Tesla Model 3 Review (2021)